Eine solche „Bild-Zeitung” gab es noch nie: Aus „Bild” wird „Bald”

Jochens SOZIALPOLITISCHE NACHRICHTEN

Erfreuliche Aktion von umfairteilen.de :

Die Bildzeitung schürt bislang vor allem Vorurteile gegen die VerliererInnen des Wirtschaftssystems: gegen Flüchtlinge, GriechInnen, Arbeitslose…

Eine solche „Bild-Zeitung” gab es noch nie:

Zur Aktionswoche Anfang April erscheint die „Bald”, eine Zeitung, die (fast) so aussieht als käme sie aus dem Hause Springer. Sie hat etwas zu feiern:
Denn sie erscheint am 1. April und jubelt über die Einführung der Vermögensteuer, die Erhebung einer europaweit koordinierten Vermögensabgabe und konsequentere Besteuerung hoher Einkommen und Erbschaften.
Fiktion. Aber eine, für die es sich zu streiten lohnt.

Lokal Aktive können die Zeitung beim Bündnis bestellen – und bei den Aktionswochen, im Wahlkampf oder bei Veranstaltungen vor Ort verteilen!:
http://umfairteilen.de/fileadmin/download/dokumente/Brief_Zeitungsprojekt_2.pdf

Bitte hier bestellen: koordination@umfairteilen.de

Die Bald-Zeitung als PDF (1,7 MB) http://umfairteilen.de/fileadmin/download/dokumente/BALD-umfairteilen_web.pdf
PDF in hoher Qualität (3,8 MB) http://umfairteilen.de/fileadmin/download/dokumente/BALD-umfairteilen.pdf

Aktionswochen-BALD-Verteilung 2014 im Aktionskalender

http://umfairteilen.de/start/home/umfairteilen-termine/

„Umfairteilen 2014″ – Es geht weiter!

Nach der Bundestagswahl bleiben unsere Forderungen nach Umfairteilen auf der Tagesordnung. Die von der Mehrheit der Menschen gewünschten Veränderungen wurden von der CDU/CSU/SPD-Koalitionsvereinbarungen nicht umgesetzt.

Dabei werden die öffentlichen Finanzen auch in Zukunft von massiven Kürzungen geprägt sein. Gemessen an den gesellschaftlichen Erfordernissen ist die öffentliche Hand strukturell unterfinanziert.
Viele Städte und Gemeinden sind völlig überschuldet und werden durch Not-Haushalte zu weiterem Streichungen gezwungen: http://umfairteilen.de/start/home/umfairteilen-2014/

Über

Kommentare auf meinem Blog unter https://josopon.wordpress.com/ würde ich mich freuen.
Wenn Ihr den Nachrichtenbrief nicht mehr beziehen wollt, schickt mir bitte eine kurze Elektropost.

Jochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s