In eigener Sache: „Leim-Medien“

Liebe Freunde, Kollegen, Genossen und -Innen,

Brecht_Student

stud. med. Bertold Brecht

dieser Begriff stammt von mir und ist eine doppelt definierte Verfremdung der „Leitmedien“:

1. in diesen Medien wird aus wahren und falschen Behauptungen eine Scheinrealität nach Auftrag der Regierung bzw. der CIA zusammengeleimt. Früher machte man das am Pult mit Rubber Cement.
2. auch der Leser wird entsprechend „geleimt“, d.h. an das Betrugssystem angeklebt und darf dafür auch noch bezahlen.

Früher wurden solche Redakteure geteert und gefedert.

MausfeldZur weiteren Lektüre empfehle ich den TUI-Roman von Bertold Brecht sowie die Vorträge von Prof. Werner Mausfeld.

Freue mich über zahlreiche Aufrufe meiner Sozialpolitischen Nachrichten.
Wir machen weiter.
Jochen

Ein Leser schrieb:

Lieber Genosse Jochen,

vielen Dank für Deine E-Post.

Erkläre mir bitte kurz, was Du mit „Leim-Medien“ meinst.

Vielen Dank un VG,

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s